Mittwoch, 30. Mai 2012

Gegessen: 951 kcal
Durch Sport verloren: 988 kcal

Die Kalorien habe ich durch 1 Stunde Fahrradfahren verbraucht und heute Abend werde ich noch 45 min. steppen. Zusammen sind das dann ca. 988 kcal. Auf meinen angeschwollenen Fuß scheiße ich mal. Ich lasse mir doch nicht meine Figur durch meinen Fuß ruinieren. Ganz ehrlich. Meine Sportlehrerin hat mir zwar heute etwas Angst eingejagt, als sie meinte das könnte ganz gefährlich sein und ich könnte bleibende Schäden daraus ziehen, wenn ich nicht zum Arzt gehe, aber ich habe weder Zeit noch Lust zum Arzt zu gehen. Also was solls ... oder was meint ihr?
Hier mal ein Foto von meinem Fuß. Wer es nicht erkennen kann: es ist der rechte der angeschwollen ist ;)

Im Moment versuche ich mich gesund zu ernähren und weniger Brot zu essen, was wirklich schwer ist. Jedenfalls will ich nicht mehr als 1000 kcal und nicht weniger als 500 kcal zu mir nehmen. Dann ernähre ich mich immer noch gesund. Und natürlich werde ich nicht aufhören Sport zu treiben.

Dienstag, 29. Mai 2012

Kein Sport

Ich finde es schrecklich. Seit nun vier Tagen ist mein Knöchel und mein Fuß geschwollen. Ich bin froh, dass ich wieder richtig auftreten kann. Aber ich kann halt auch kein Sport machen. Das ist so nervig. Schon so oft habe ich das Bedürfnis bekommen Sport zu treiben, zu steppen oder Fahrrad zu fahren. Aber nichts da. Morgen werde ich beim Schulsport auch nicht mit machen können. Aber wenigstens werde ich da mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Anders geht es einfach nicht.
Ich will Sport machen! Vor allem, da ich heute Kuchen gegessen habe!! LOS! SPORT!

Mittwoch, 16. Mai 2012

Ist schon etwas länger her, dass ich von ihr erzählt habe, aber eine aus meinem Jahrgang versucht auch ab zu nehmen. Damals war ich kaum mit ihr befreundet, aber in letzter Zeit verstehen wir uns immer besser. Wenn wir manchmal alleine sind, dann unterhalten wir uns so ein bisschen über Diäten und übers ab nehmen. Es ist schön so live mit jemandem zu reden, der einen versteht. Und sie tut das. Wir sind uns in diesem Diät Zeug total ähnlich. Im Moment isst sie auch keine Süßigkeiten und sowas wie ich, um ab zu nehmen.
Gestern bin ich total hungrig ins Bett gegangen, aber das hat total gut getan. Es war schön irgendwie. Heute haben wir noch nicht zu Abend gegessen. Irgendwie ist das schwierig, wenn man nicht alleine wohnt. Meine Mutter kommt immer erst um halb sechs oder so von der Arbeit und da ist es schwer vor Sechs noch etwas zu essen. Aber naja. Solange ich nach dem Abendessen nichts mehr esse ...
Sie macht grade Nudelauflauf und ich freue mich schon total drauf. Ich habe solch einen hunger. Seit halb zwei habe ich keinen Bissen angerührt und mich auch schön von den Süßigkeiten fern gehalten, die überall im Haus versteckt sind.

Dienstag, 15. Mai 2012

Go Go Go!

Lalala. War wirklich lange nicht mehr hier. Aber nun habe ich mir wieder eure Blogs durch gelesen und möchte auch wieder mehr Posten. Die letzten Wochen habe ich gegessen wann und soviel ich will. Dadurch habe ich 6 kg zu genommen und bin fast wieder da, wie vor 8 Monaten. Das ganze hungern war um sonst. Aber so möchte ich nicht sein. Eine Freundin von mir hat mal abgenommen, indem sie nach sechs Uhr nichts mehr gegessen hat, keine Süßigkeiten gegessen hat und jeden Tag Sport getrieben hat. Das möchte ich nun auch machen. Eigentlich war das ja allgemein mein Plan, aber ich habe mich total hängen gelassen und mich wirklich nicht mehr wohl gefühlt. Gestern war ich shoppen und zwei von drei Hosen, die ich anprobiert habe, waren mir zu klein. Das war super deprimierend. Und ich will wieder dünner sein. Ich will keine 54 kg wiegen, da ich das sowieso nicht schaffe, weil ich dafür einfach falsch gebaut bin, sondern 60 kg. Das würde mir reichen. Nur muss ich dadurch halt wirklich viel abnehmen. Aber in 8 Wochen werde ich das wohl schaffen. Dann muss ich nicht mal einen Kilo in einer Woche abnehmen. Das wird schon klappen.