Samstag, 25. Februar 2012

Bücher


Ich habe in der Bücherei drei Bücher zum Thema Magersucht gefunden. Einmal Essen? Nein, danke! dann Hunger nach weniger und Leute ich fühle mich leicht. Letzteres habe ich schon mal vor Jahren gelesen, aber weiß kaum noch wie das ist. Das erste Buch habe ich schon durch, weil das ziemlich dünn ist. Und es hat mir ganz gut gefallen. Das Mädchen ist schon von Anfang an Magersüchtig und wiegt nur 40kg bei einer Größe von 165cm. Als sie in Ohnmacht fällt, wird sie ins Krankenhaus eingeliefert. Da ist sie mit einem Mädchen, das Bulimie hat auf einem Zimmer. Sie freunden sich an, aber dann kommt das Mädchen in ein anderes Zimmer und sie verlieren den Kontakt. Als sie dann aus dem Krankenhaus kommt, fängt es aber noch mal von vorne an und es wird noch schlimmer. Ihre Mutter liefert sie dann wieder ein und sie fällt ins Koma. Als sie dann aber aufwacht erzählen ihr viele, dass sie sterben könnte, weswegen sie dann aber wieder zu nehmen will. Sie fragt immer wieder nach ihrer Freundin mit Bulimie, aber sie sagen ihr, dass sie sie später sehen könnte. Als das Mädchen dann von 28kg auf 40kg zu genommen hat und wieder raus kann, erfährt sie aber, dass das Mädchen gestorben ist. Das ist wohl auch so ein Wendepunkt, wo sie merkt was so eine Krankheit anrichten kann.
Bei dem Buch haben die Zahlen und Farbendiäten ziemlich überwogen. Sie hat sich immer für eine Farbe entschieden, in der sie sich anzieht und von der sie essen darf. Oder sie schneidet ihr essen z.B. in 5tel und isst dann davon nur eins und kaut das dann 5 mal und trinkt 5 Schlucke Orangensaft. Finde ich irgendwie komisch. Auch, dass sie so viel abnimmt. Irgendwann nimmt man nicht mehr so schnell ab, wenn der Körper sich daran gewöhnt hat, aber sie hat jeden Tag immer wieder 1kg abgenommen. Ich weiß ja nicht ...
Allgemein finde ich das Buch aber gut und bin gespannt auf die anderen beiden.

Kommentare:

  1. schöner Blog.
    Wir können uns ja gegenseitig verfolgen wenn du magst. ich schreib über meine Essstörung und Depressionen. Meine Gedanken und Gefühle und Alltag und dass alles so (:

    Ich freue mich über jeden Leser.

    do-you-know-how-life-works.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsche es mir einfach ;/ hoffen wirs

    AntwortenLöschen