Montag, 27. Februar 2012

Stars sind auch nur Menschen

Ich habe ja die Oscar Verleihung gesehen und muss sagen, dass ich zwischendurch eingeschlafen bin, aber als Angelina Jolie den Oscar verliehen hat, war ich wach. Und ich war total schockiert wie dünn sie war. Sie sah schrecklich aus. Ich liebe ihr Gesicht, aber ihr Körper hat gar nicht dazu gebracht. Dadurch, dass ihr Gesicht etwas runter ist und sie volle Lippen hat, erwartet man eigentlich nicht so einen mageren Körper.
Jeder hat hier wohl andere Ziele und andere Wunschvorstellungen, wie man aussehen möchte, aber so möchte ich niemals aussehen. Nicht so wie sie. Dann bleibe ich lieber bei meinem Gewicht. Ihr Bein, das durch das gewählte Kleid gut zu sehen war, ging ja noch, aber ihre Arme waren total abgemagert. Ich musste die ganze Zeit darauf starren. Auf dem Bild kann man das nicht so gut sehen, aber vielleicht hat ja der ein oder andere die Verleihung auch gesehen.
Bei den anderen Prominenten habe ich natürlich auch auf ihre Figur geachtet und ich muss sagen, dass alle fabelhaft aussehen. Melissa Mccarthy ist ja wirklich kein Leichtgewicht, aber sie sah einfach fabelhaft aus. Ihr Kleid war wunderschön und ich liebe ihr Gesicht. Sie hat so etwas liebenswürdiges an sich. Außerdem mag sie sich so wie sie ist und das strahlt sie einfach aus. Irgendwie sollten wir uns vielleicht alle ne Scheibe von ihr abschneiden. Hehe ... natürlich nicht von ihrem Körper x)



Kommentare:

  1. Ihr Arm sieht wirklich knochig aus.
    Ich glaube, sie macht aber auch viel Sport (so wie Madonna) und dann sieht man die Muskeln noch extremer.

    Die untere Frau kenne ich gar nicht. :D

    AntwortenLöschen
  2. Wie Recht du hast! Ich finde sie sieht nicht mehr glücklich aus. Nicht nach "healthy&thin" - so wie Victoria Secret Models z.B. (okay, da gibt's auch Ausnahmen)... irgendwie so zwanghaft abgemagert! Ein netter Post auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen