Donnerstag, 1. März 2012

Waage

Heute habe ich mir endlich eine digitale Waage gekauft. Juhuuu! Es ist so klasse. Da es bei meiner Apotheke keine Waage zu kaufen gab, bin ich zu Karstadt in die Stadt gefahren. Da gab es relativ günstige. Ich habe mir dann eine geholt, die von 40 auf 20€ runter gesetzt war und direkt ausprobiert.
Ich muss sagen, dass ich euch immer angelogen habe, wenn es um mein Gewicht ging. Unsere Waage geht nämlich nicht richtig. Sie hat immer 1 - 2kg zu wenig angezeigt. Tut mir leid, dass ich das nicht schon vorher erwähnt habe, aber ich habe mir immer ein geredet, dass das schon irgendwie stimmen würde. Als ich am Dienstag bei meinem Vater auf der Waage stand hat sie 63,2kg angezeigt. Nun sind es beträchtliche 62,8kg gewesen, als ich mich heute Nachmittag gewogen habe. Aber da ich da schon etwas gegessen habe und auch Klamotten an hatte, habe ich 500g abgenommen. Also habe ich heute morgen schätzungsweise 62,3kg gewogen und somit fast einen ganzen Kilo abgenommen! Cool, was? Ich habe mich die letzten Tage aber auch wirklich zurück gehalten und echt fast nur Obst gegessen. Heute wollte ich nur Obst essen, aber dann wurde mir plötzlich so schwindelig und sowas, da habe ich mir ein Omelette gemacht.
Ich freu mich so auf morgen früh, um zu wissen wie viel ich dann wiege. Ich bin so gespannt. Mit der digitalen Waage ist das noch viel größerer Ansporn. Ich werde am Morgen dann wieder meinen Gewichtsverlauf aufschreiben, dann aber mit den richtigen Zahlen.

Kommentare:

  1. Meine Waage ist ziemlich alt, zwar auch Digital.. aber irgendwie hab ich auch ein schlechtes Gefühl. Aber naja, ich hab nur diese. Ich werd wohl danach gehen müssen.
    Viel Glück weiterhin! :-)
    Liebste Grüße, http://alifeofbeingfat.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Digitale waagen sind einfach die besten :)
    Jetzt weißt du immer ganz genau wieviel du wiegst!

    AntwortenLöschen