Samstag, 7. Januar 2012

Schreien

Am liebsten würde ich jedem ins Gesicht schreien. Und heulen. Ganz viele Tränen vergießen. Ich verstehe es nicht. Gestern habe ich mir noch ein Knäckebrot erlaubt und was stand heute auf der Waage? 59 kg. Ich weiß nicht was ich falsch mache! Ich nehme sogar weniger Kalorien zu mir, als zu Anfang, als ich wirklich jeden Tag nen Kilo abgenommen habe. Aber jetzt nehme ich zu, statt ab. Ich verstehe es nicht mehr. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ne Freundin von mir nimmt ab, obwohl sie mehrer hunderte Kalorien mehr zu sich nimmt als ich und gar kein Sport macht. Und ich? Ich nehme mich total zurück und dann das. Heute werde ich nur eine Kaki und zwei Knäckebrot zu mir nehmen. Vielleicht auch nur ein Knäckebrot. Kann doch nicht sein, dass ich einfach nicht ab nehme. Als ich mich gestern Abend mit meinen Freunden getroffen habe, konnte ich den zwei Pizzen, den Pizzabrötchen, den Chips, der Schokolade und sogar den Tomaten widerstehen.
Da kam mein Freund auch. Und seine Eltern laden mich ja immer so oft zum essen ein. Und letztes mal habe ich abgesagt, weil ich einfach den Gedanken nicht ertragen konnte, dass ich da so viele Kalorien in mich hinein stopfen muss. Ich habe den Fehler begangen und ihm gesagt, dass ich wegen den ganzen Kalorien nicht mit kann. Gestern habe ich dann erfahren, dass er deswegen voll sauer war und das seine Mutter gesagt hat fehlt in seinem Hirn irgendetwas?. Ich dachte ja eigentlich der überlegt sich für mich ne Ausrede oder so. Die wollte mich dann sprechen und so. Gestern hat der sich weiter vor allen da drüber aufgeregt, dass das voll die dumme Ausrede sei und ich, wenn ich keine Lust habe das sagen soll. Aber ich meinte, dass das keine Ausrede sei und ob ich ihn denn anlügen sollte, dass ich das machen kann, wenn ihm das lieber ist. Und er hat gesagt, dass ihm das irgendwie schon lieber wäre.
Wieso versteht er mich nicht? Wieso kann ich noch nicht mal so etwas banales ihm anvertrauen? Ich werde aufhören müssen so offen damit um zu gehen. Vielleicht klingt es blöd, weil ihr euch das vielleicht längst gedacht habt, aber ich weiß jetzt dass ich ne Essstörung habe. Ich habe lange einfach gedacht, dass ich einfach nur abnehmen will. Ich würde nicht sagen, dass ich Magersüchtig bin, aber ne Essstörung habe ich auf jeden Fall. Gestern habe ich überlegt das meinen Freunden zu sagen, aber ich hatte dann zu viel Schiss davor was sie dazu sagen. Eigentlich können sie nur falsch reagieren. Entweder werden sie versuchen wollen mir zu helfen und das will ich nicht, weil ich noch nicht wirklich das Problem sehe. Oder sie werden nichts dazu sagen, was mich dann schon verletzen würde.
Jedenfalls bin ich nächste Woche  wieder zum Essen bei seiner Familie eingeladen essen die eigentlich nur noch?. Er meinte ich solle nur einen Salat oder so essen. Aber ich werde trotzdem am Tag sonst nichts essen. Sonst nehme ich wieder zu.
Tut mir leid, dass es so lange geworden ist. Und danke fürs Durchhaltevermögen, die bis hier hin gelesen haben xP

Kommentare:

  1. Ich glaube, er möchte einfach nicht wahrhaben, dass du so über dich selbst (bzw deinen Körper) denkst. Er liebt dich einfach so, wie du bist! Mache dir da keine großen Gedanken, bitte...
    Wenns dich tröstet: Das mit dem Zunehmen bei total wenigen Kalorien kenne ich nur zu gut.
    Gut, tröstet dich vielleicht nicht sehr, aber du bist nicht allein!
    Unser Stoffwechsel verlangsamt sich einfach und dass ist zwar scheiße, aber... nein, es ist einfach nur scheiße.
    Das du darüber nachdenkst, es deinen Freunden zu erzählen, klingt doch gut. Allein der Gedanke, sich jemanden anvertrauen zu können, stärkt. Irgendwie.
    Ich wünsche dir nur das Beste.
    Und das mit dem Essen nächste Woche klappt sicher gut.. viel reden, langsam essen, bisschen vom Essen ablenken und dann klappt das schon.
    Viel Glück! :)

    AntwortenLöschen
  2. Er hat was?! Oh man, das ist scheiße gewesen :/

    Nein, der einzigste, dem ich einmal gesagt habe, dass ich ein Problem habe (und das auch nur nach gefühlten 3456789876 Gesprächen) war mein Klassenlehrer.. Und ich habs echt bereut. Deshalb hab ich jetzt nur noch Angst, es auch meinen Freunden zu erzählen. Dieser Bilck von "Eingeweihten" der dann auf dir liegt, wenn ein Gespräch nur im Entfernsten auf das Thema Essen zusteuert ist echt.. blöd. Aber das ist ja nicht bei jedem so.
    Wer weiß, vielleicht hast du Glück, und sie helfen dir. Unterstützen dich! :)

    Jaa, die Diät läuft toll :)
    Obwohl ich in letzter Zeit eher zunehme, als ab.
    Naja...

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Naturjoghurt, mit 0,1% Fettgehalt.
    Es gibt jedoch mittlerweile auch Vanillejoghurt mit 0,1%... ich denke, die gehen auch. Sind ja bei beiden gleich viel Fett & gleiche Nährstoffe drin :) Liebe Grüße ;*

    AntwortenLöschen