Donnerstag, 15. Dezember 2011

Kranken vergeht der Appetit?

Ja ich bin krank. Verdammte scheiße. Husten, Halsschmerzen, Schnupfen ... halt das Übliche. Eigentlich hätte ich heute in den ersten beiden Stunden Bio geschrieben, aber meine Mama wollte nicht, dass ich in die Schule gehe. Also ab zum Arzt.
Jetzt habe ich eigentlich keinen großen Appetit. Irgendwie habe ich gar kein Hungergefühl. Normalerweise ist das ziemlich gut, aber ich esse trotzdem ziemlich viel. Bah bah bah. Nicht so viel Brot wie gestern, aber dafür trotzdem für meinen Geschmack und dafür, dass ich krank bin zu viel.
Ich will endlich wieder gesund werden. Dafür muss ich wohl Vitamine zu mir nehmen. Also Äpfel und so ein Zeug essen. Das wars dann wohl mit meiner Knastdiät. Vielleicht mache ich jetzt die Apfel - Ei - Diät. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass das wirklich was bringen wird, da beides eigentlich relativ viele Kalorien hat. Wenn jemand aus eigenen Erfahrungen weiß, ob das was bringt ... würde ich gerne wissen. Und ich würde auch gerne wissen, ob die Schokoladendiät was bringt. Ich bin mir nämlich eigentlich ziemlich sicher, dass man dadurch zu nimmt. Aber wenn jemand damit gute Erfahrungen gemacht hat, dann nur her damit :D Fände ich cool.

Kommentare:

  1. ohja, das würde mich auch mal interessieren - vor allem die Schokodiät :D
    Hm, was ich dir empfehle kann ist die Apfeldiät. Oder die Ananassdiät.. relativ gut durchzuhalten und trotzdem sieht man erfolge :)

    Ich wünsche dir eine gute Besserung! <3

    AntwortenLöschen